Suche
  • René Graf

Kommunikation führt auch zu Baumängel !!

Ok ich verstehe, wenn nun einige meinen: "Jetzt knallt er durch"

Ich bin aktuell damit beschäftigt, eine Photovoltaik Fassade zu planen. Da muss ich bei der Formulierung auf einmal über mich lachen (Ja das kommt öfters vor). Nur wenige Menschen würden den oberen Text in der Skizze als "stimmig" bezeichnen. Obwohl alles richtig geschrieben ist. DER SENDER IST VERANTWORTLICH DAS DER EMPFÄNGER VERSTEHT.... Das haben wir alle vermutlich mal gelernt. Nun ist der Empfänger in meinem Beispiel der Bauherr, welcher sich zum ersten mal mit "Bauen" auseinandersetzt. Würde er den oberen Text empfangen? Oder wäre der untere besser? Ich finde, dass wir nicht mit solchen Sätzen beweisen sollten wie hoch kompetent wir sind. Echte Kompetenz ist für mich, wenn der "Techniker" mit dem "Laien" so reden kann, dass er dies versteht ohne sich als "Dummie" zu fühlen. Kommunikation ist alltäglich: - Termine schriftlich (Kalendereintrag) bestätigen- Farbkonzepte kommunizieren und besprechen. Es ist super, wenn wir Techniker verstehen wieso der Designer dieses Produkt oder diese Farbe gewählt hat... Dies erweitert unseren Horizont.

Ich muss noch viel lernen, arbeite aber daran :)




107 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen